Mitglieder stellen sich vor – Becken von Stefan Pierdzig

Mitglieder stellen sich vor – Becken von Stefan Pierdzig

Das Becken Grösse: 180x70x60 = 756 Liter Standardbecken der Firma Aquarienkontor aus Haltern am See – Glasstärke 12 mm, Front- und Seitenscheiben aus Weißglas.Unterbau aus Aluminiumprofilen mit Scherwänden aus 15mm starken Siebdruckplatten, eingeklebte Back to nature Slimline Red Gneis Rückwand Dekoration Bodengrund: Flussand 0.4 – 0.8 mm (ca. 70 kg), etwas feiner Kies 1-5 mm (3 kg)Aquarienpflanzen: mehrere Cryptocoryne wendtii, auf den Wurzeln Anubias Barteri und Javafarn, Wassernabel schwimmend und einige Schwimmpflanzen Weitere Einrichtung: Diverse gut gewässerte Moorkienwurzel, z.T. von oben ins Wasser hängend, um den Diskus und Skalaren Unterstände zu bieten. Wenige kantengerundete Flusskiesel aus rotem Buntsandstein.Noch (Januar-Februar 2020) tragen viele Buchen und Eichen trockenes Laub vom letzten Herbst. […]

DCG-Region OWL betreut großes Tanganjika-See Aquarium im Lippischen Landesmuseum in Detmold

DCG-Region OWL betreut großes Tanganjika-See Aquarium im Lippischen Landesmuseum in Detmold

Ein Aquarium gab es in der Mittelmühle des lippischen Landesmuseums schon immer zu bestaunen. Seit dem Umbau im Jahre 2008 befindet sich, noch im Eingangsbereich, nun ein weit größeres, 1400 Liter fassendes Aquarium. BesatzDieses ist besetzt mit Buntbarschen des ostafrikanischen Tanganjikasees. Eine Bildtafel rechts neben dem Becken informiert die Besucher über den See, die Buntbarsche sowie über die Deutsche Cichliden-Gesellschaft, dessen Mitglieder der Region Ost/Westfalen-Lippe dieses Aquarium pflegen.Mit folgenden Buntbarschen ist das Aquarium besetzt: Cyphotilapia gibberosa sp. ‚blue zaire moba‘, Julidochrochmis marlieri, Neolamprologus leleupi sowie Tropheus ilangi und T. moliro. PflanzenAuch in einem Buntbarschaquarium muss auf Wasserpflanzen nicht verzichtet werden. Hier eignet sich sehr gut der Javafarn, Microsorium pteropus, der […]